Radler schleudert gegen Leitplanke

Lesedauer: 1 Min

Die Polizei vermutet, dass der Radler auf der nassen Straße zu schnell unterwegs war.
Die Polizei vermutet, dass der Radler auf der nassen Straße zu schnell unterwegs war. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 39-jähriger Rennradfahrer hat am Samstag gegen 9.30 Uhr auf der Schlätterstraße einen 50-jährigen Radler überholt. Kurz nach dem Überholvorgang kam der 39-Jährige in einer regennassen Linkskurve ins Schleudern, prallte mit seinem Gesicht gegen eine Leitplanke und stürzte auf die Straße. Sein Fahrrad wurde von der Leitplanke zurück auf die Straße geschleudert, dort traf es den Vorderreifen des zuvor überholten 50-Jährigen. Auch dieser stürzte daraufhin, wurde dabei aber nicht verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen