Rätselraten um mysteriöse Engel im Brochenzeller Wald

Lesedauer: 1 Min

Seit einigen Tagen sorgen Engelsfiguren für Aufsehen in und um Brochenzell. Im Brochenzeller Wald, entlang der beliebten Nordic-Walking-Strecken, finden sich etwas abseits vom Wegesrand kleine weiße Engelsfiguren. Nun fragen sich Spaziergänger, Nordic-Walker und Jogger: Wer hat die tönernen Himmelsboten aufgestellt? Welche Bedeutung haben sie? Doch keiner weiß eine Antwort. Dafür mehren sich Spekulationen.

Eine Nordic-Walkinggruppe, die gerade Dehn- und Aufwärmübungen macht, überlegt, ob die Engel vielleicht zum Gedenken an eine verstorbene Person aufgestellt wurden. „Waldfrieden“ steht am Fuße eines Engels. Ein Spaziergänger hat den Waldkindergarten im Verdacht, was eher unwahrscheinlich sein dürfte. Wer weiterhelfen kann, darf sich gerne an die Lokalredaktion wenden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen