Nach Streit und Klaps: Radler verletzt sich schwer

Lesedauer: 2 Min
 Unfall in Meckenbeuren.
Unfall in Meckenbeuren. (Foto: Patrick Seeger/dpa)
Schwäbische Zeitung

Mit schweren Verletzungen ist ein 54-jähriger Radfahrer am Sonntagabend kurz nach 20 Uhr nach einem Unfall an der Hauptstraße vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Polizei schreibt, hatte der Mann den gemeinsamen Fuß- und Radweg ortseinwärts befahren und dabei auf einen 15-jährigen Fußgänger und dessen 14-jährige Begleiterin aufgeschlossen. Als der Zweiradfahrer nach einem kurzen Disput an den beiden vorbeifuhr, soll er der Jugendlichen einen Schlag mit der Hand auf das Gesäß versetzt haben. Der 15-Jährige lief daraufhin dem Radfahrer hinterher und bei dem anschließenden Gerangel verlor der sehr betrunkene Mann die Kontrolle über sein Fahrrad. Er geriet auf die Straße und kollidierte dort mit dem Auto einer entgegenkommenden 28-jährigen Autofahrerin. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft veranlasste die Polizei bei dem Verletzten die Entnahme einer Blutprobe. Die Ermittlungen zum Hergang des Geschehens dauern an.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen