Musikschule plant neue Aufführung

Lesedauer: 2 Min

Hat mir mehreren Partnern zusammen Großes vor: die Meckenbeurer Musikschule.
Hat mir mehreren Partnern zusammen Großes vor: die Meckenbeurer Musikschule. (Foto: rwe)
Schwäbische Zeitung

Anmeldung bei der Musikschule Meckenbeuren, Telefon 07542 / 97 96 55, per E-Mail an musikschule@meckenbeuren.de oder bei Kirchenmusikdirektor Sönke Wittnebel, per E-Mail an canendo@t-online.de

Einklappen  Ausklappen 

Die Musikschule Meckenbeuren ist seit ihrer Gründung lokal und international vernetzt. Ein Projekt stellte 2009 die Aufführung der „Cäcilienmesse“ von Gounod mit Musikschülern aus Bursa (Türkei), Riga (Lettland), Tallinn(Estland), Rathenow (Bundesland Brandenburg) und Meckenbeuren sowie einem großen vereinigten Chor Meckenbeurer Sänger dar. In dieser Tradition, nach dem Besuch der anderen Partnermusikschulen mit sehr erfolgreichen Konzerten, planen die Macher der Musikschule nun die Aufführung der symphonischen Rhapsodie über das Spiritual „Sometimes I feel like a motherless child“ für Chor, Solistin und Symphonieorchester.

Komponist Ralf Grössler hat in das Werk Gospel und Jazz einfließen lassen, um zeitnah das Thema der Einsamkeit in der Kommunikationsgesellschaft und deren Überwindung durch die Hoffnung auf Gott mit den Mitteln der Musik einem breiten Publikum nahezubringen. Unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Sönke Wittnebel musizieren das internationale Jugendsinfonieorchester sowie der Gospelchor „Almost Heaven“, Mitglieder der Kantorei der Schlosskirche Friedrichshafen sowie Mitglieder des Chores des Graf-Zeppelin-Gymnasiums Friedrichshafen.

Für die Aufführungen am 2. und 3. November in Immenstaad und Kehlen sind Gastsänger willkommen, um die Chöre stimmlich zu unterstützen. Möglichkeiten, sich mit dem Werk vertraut zu machen, ergeben sich durch die beteiligten Chöre und durch ein Angebot der Musikschule Meckenbeuren. Dort können Interessierte mit Herbert Weiss proben, bis die Endproben in Friedrichshafen und Meckenbeuren stattfinden. Gruppentermine zum Einstudieren des Chorparts werden nach Absprache festgelegt.

Anmeldung bei der Musikschule Meckenbeuren, Telefon 07542 / 97 96 55, per E-Mail an musikschule@meckenbeuren.de oder bei Kirchenmusikdirektor Sönke Wittnebel, per E-Mail an canendo@t-online.de

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen