Musiker mit Wetterglück am Kameradschaftstag

Lesedauer: 2 Min
Der Musikverein Brochenzell erfährt an seinem Kameradschaftstag große Resonanz.
Der Musikverein Brochenzell erfährt an seinem Kameradschaftstag große Resonanz. (Foto: mvb)
jlo

Nicht mit Instrumenten, sondern mit Wanderschuhen, Rucksack und Bollerwagen, den die Kinder gern als Mitfahrgelegenheit nutzten, sind Brochenzells Musiker am Kameradschaftstag unterwegs gewesen. Eingeladen waren Schlossfesthelfer, Jungmusiker, Eltern und Musikanten.

Bei unsicherem Wanderwetter ging es jüngst um 14 Uhr los, das nähere Umland zu erkunden. Nach 90 Minuten wandern war man wieder am Ausgangspunkt, der Schule in Brochenzell angelangt. Zunächst gab es eine Stärkung mit kühlen Getränken, Kaffee und Zopfbrot. Frisch gestärkt ging es weiter in Vierer- und Fünfergruppen auf den Spieleparcours. An Stationen wie Kirschkernweitspucken, Schubkarrenrennen oder Eierhindernislauf, stellten die Gruppen ihr Können unter Beweis und ermittelten das beste Team.

Die Reihung der Gewinner war nebensächlich, wichtig war: Es hat allen viel Spaß gemacht. Nach einem leckerem Essen und nicht mehr so kühlen Getränken, war der tolle Tag bei Einbruch der Dunkelheit vorbei. Dank galt dem Querflötenregister als Organisator des Tages.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen