Kurse der Jugendkunstschule starten ab Oktober

Schwäbische Zeitung

Ab Oktober starten wieder die Kurse der Jugendkunstschule im Bildungszentrum in Meckenbeuren.

Für Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren bietet die Jugendkunstschule das Kinder-Atelier mit Martina Waltenberger an. Im Kinder-Atelier wird die kreative Entwicklung der Kinder nachhaltig gefördert. Hier lernen sie spielerisch verschiedene Farben, Materialien und gestalterische Ausdrucksmöglichkeiten kennen. Es wird gemalt, gezeichnet, geschnitten, geklebt, gestempelt und vieles mehr. Die Kurse finden ab dem 6. Oktober immer mittwochs von 14.30 bis 16 Uhr statt.

Für Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren wird Malen und Gestalten I und II mit Izabella Wagenbach angeboten. Phantasie, kreative Lust am Zeichnen und handwerkliche Fertigkeiten werden hier laut Pressemitteilung nachhaltig gefördert. Hier wird das Sehen geschult für Proportionen, es wird mit verschiedenen Techniken und Farben experimentiert und die Kinder werden inspiriert ihr Ausdrucksvermögen zu erweitern. Die Kurse finden ab dem 6. Oktober immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr und von 17.30 bis 19 Uhr statt.

Für Jugendliche ab 14 Jahren bietet die Jugendkunstschule die Künstlerklasse mit dem Künstler Hubert Kaltenmark an. Die Leitlinien der Künstlerklasse sind „Freies Denken und neue Wege“. Die Jugendlichen erhalten die Möglichkeit eine Atelierstimmung zu erleben, in der sie selbst zur Kunst finden, Kunst umsetzen und schließlich in regelmäßigen Ausstellungen in der Volksbank Tettnang ihre Werke präsentieren können. Der Kurs findet ab 1. Oktober immer freitags von 16 bis 18 Uhr statt

Arbeiten mit Ton mit der Dozentin Martina Waltenberger bietet die Jugendkunstschule für Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren an. Sie lernen einfache Techniken des Töpferns und Formen aus Ton Tiere, Figuren und Gegenstände wie Vasen, Schalen, Übertöpfe und vieles mehr. Der erste Kurs startet am Freitag, 1. Oktober.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen