Kollision endet mit Blechschaden

Lesedauer: 1 Min
 Es bleibt beim Blechschaden, verletzt wird niemand bei dem Unfall, meldet die Polizei.
Es bleibt beim Blechschaden, verletzt wird niemand bei dem Unfall, meldet die Polizei. (Foto: Stefan Puchner/dpa)
Schwäbische Zeitung

Sachschaden von nahezu 8000 Euro ist am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der B 30 entstanden. Ein 29-jähriger Autofahrer war von der Bahnhofstraße kommend nach rechts in die Bundesstraße eingebogen und hatte hierbei einen entgegenkommenden Fahrzeugführer übersehen. Der 60-Jährige versuchte zwar noch auszuweichen, konnte jedoch eine Kollision mit dem 3er-BMW nicht mehr verhindern. Beim Zusammenprall der beiden Fahrzeuge wurden keine Personen verletzt.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen