Kinderkirche startet im Gemeindehaus

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Die Kinderkirche in der evangelischen Kirchengemeinde findet derzeit nur monatlich und unter Beachtung strenger Infektionsschutzmaßnahmen statt, teilt Pfarrer Peter Steinle mit. Am Sonntag, 1. November, sind Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren zur Gottesdienstzeit um 10 Uhr wieder eingeladen. Die Kinderkirche startet ausnahmsweise nicht in der Pauluskirche, sondern im Gemeindehaus in der Lindberghstraße – im Obergeschoss im großen Jugendraum.

Für erwachsene Gottesdienstbesucher stehen derzeit 35 Plätze in der Kirche sowie 23 Plätze im Gemeindesaal zur Verfügung, wohin der Gottesdienst per Video live übertragen wird. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, Besucher sollten aber eine Gesichtsmaske mitbringen. Zudem gibt es eine Live-Übertragung per Telefon, die sich zur Gottesdienstzeit kostenlos mithören lässt (Anruf unter 07542 / 55 98 196).

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen