Der SV Kehlen zieht in die zweite Runde des WFV-Pokals ein.
Der SV Kehlen zieht in die zweite Runde des WFV-Pokals ein. (Foto: colourbox.com)
Schwäbische Zeitung

TSV Straßberg - SV Kehlen 1:3 (1:2)

Tore: 0:1 Benedikt Böning (9.), 0:2 Jonas Klawitter (25.), 1:2 Eigentor Andre Stetter (43.), 1:3 Jonas Klawitter (74.)

Schiedsrichter: Lars Schulmeister (TSV Hirschau)

Zuschauer: 80

Mit einer konzentrierten Leistung hat der SV Kehlen den Einzug in die zweite Runde des Verbandspokals geschafft. Grundlage dafür waren zwei frühe SVK-Tore, Straßberg hatte seine besten Chancen in der Phase vor und nach der Halbzeit.

Der Kehlener Führungstreffer entsprang einem Eckball, den Benedikt Böning aus kurzer Distanz am Pfosten einnickte. Youngster Felix Dunger war Wegbereiter des zweiten SVK-Tores: Im Mittelfeld erkämpfte er sich den Ball, sein Schuss wurde von Torhüter Christopher Kleiner noch abgewehrt, doch Jonas Klawitter war zur Stelle und drückte den Ball über die Linie.

In den Minuten vor der Pause kam Kehlen gehörig ins Wanken, Straßberg hatte nun beste Möglichkeiten. Den Anschlusstreffer erzielte allerdings ein Kehlener Verteidiger: Nach einem lang getretenen Freistoß bugsierte Andre Stetter den Ball über die eigene Torlinie (43.). Noch vor der Pause traf Straßbergs Edgar Huber aus kurzer Entfernung nur die Querlatte des Kehlener Tores.

Wieder deutlich besser in den Griff bekam Kehlen das Spiel nach der Pause. Eine einzige Schrecksekunde gab es in der 54. Minute: Edgar Huber traf aus Abseitsposition, der Treffer wurde aber nicht anerkannt. Für die Entscheidung des Spiels sorgte Jonas Klawitter in der 74. Minute: Sein 18-Meter-Schuss senkte sich ins lange Toreck zum 1:3.

In der nächsten Pokalrunde trifft der SV Kehlen am 14. August in einem Heimspiel auf den Landesligisten TSV Buch (Landkreis Neu-Ulm).

TSV Straßberg - SV Kehlen 1:3 (1:2)

Tore: 0:1 Benedikt Böning (9.), 0:2 Jonas Klawitter (25.), 1:2 Eigentor Andre Stetter (43.), 1:3 Jonas Klawitter (74.)

Schiedsrichter: Lars Schulmeister (TSV Hirschau)

Zuschauer: 80

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen