Jugendfußball satt am Wochenende in der Sporthalle Buch

Lesedauer: 1 Min
Die U9 des gastgebenden TSV Meckenbeuren (grüne Trikots) gibt im Spiel gegen Rot-Weiß Salem ihr Bestes.
Die U9 des gastgebenden TSV Meckenbeuren (grüne Trikots) gibt im Spiel gegen Rot-Weiß Salem ihr Bestes. (Foto: Tomes)
Schwäbische Zeitung

Das Jugendzentrum des TSV Meckenbeuren hat am vergangenen Wochenende zum siebten Mal in Folge den „Regionalwerk Bodensee Fußball-Jugend-Hallencup“ veranstaltet. Laut Vereinsbericht war der Spielort an beiden Tagen sehr gut besucht. Vor allem am Samstagmittag gab es kaum einen freien Platz in der Zuschauerrängen.

Insgesamt 378 Jugendspieler lieferten sich in 110 Turnierspielen packende Zweikämpfe und unzählige Torszenen. Von den U7- bis zu den U12-Junioren konnten die Besucher konnte spannende Begegnungen verfolgen. Den Abschluss am Sonntagnachmittag bildeten zehn Bambini-Teams.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen