Hubschrauber findet vermisste Personen in Meckenbeuren

Lesedauer: 2 Min
 Polizeihubschrauber wie dieser kommen teils bei Personensuchen zum Einsatz.
Polizeihubschrauber wie dieser kommen teils bei Personensuchen zum Einsatz. (Foto: Symbol Franziska Kraufmann/dpa)
Schwäbische Zeitung

Gleich zwei Mal hat die Polizei den Polizeihubschrauber zu Suchmaßnahmen eingesetzt. Das teilt die Polizei mit. Am späten Samstagnachmittag und am Sonntagmorgen suchte die Polizei unabhängig voneinander nach jeweils einer vermissten Person. Zwar brachte der Einsatz des Polizeihubschraubers nicht den sofortigen gewünschten Erfolg, letztendlich konnten die Beamten aber beide Personen ausfindig machen. Beide Personen wurden wohl auf angetroffen.

Unter einem mittlerweile wieder entfernten Beitrag in einem sozialen Netzwerk schossen zwischenzeitlich Gerüchte ins Kraut. Diese sollten offensichtlich spaßig gemeint sein und einen Bezug zu derzeitigen Maßnahmen rund um den Coronavirus herstellen. Hierzu äußerte sich gegenüber der „Schwäbischen Zeitung“ ein Sprecher der Polizei, dass jeder solche Sachen zwingend unterlassen solle. Die Gesamtsituation führe bei manchen ohnehin schon zu einer Verunsicherung. Solche „Späße“ seien gerade auch vor diesem Hintergrund einfach nicht lustig. In diesem Fall sei es um eine Personensuche gegangen, um mehr nicht.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen