Zur Königsdisziplin beim Angeln zählt sicherlich das Fliegenfischen. Wer dies beherrscht, findet in der Schussen ideale Bedingu
Zur Königsdisziplin beim Angeln zählt sicherlich das Fliegenfischen. Wer dies beherrscht, findet in der Schussen ideale Bedingungen, um unterschiedlichste Fischarten zu überlisten. Im Vorbereitungskurs gibt Herbert Hertnagel auch das Grundwissen zum (Foto: ASV)
Schwäbische Zeitung

Weitere Informationen zum diesjährigen Vorbereitungskurs gibt es unter

www.asv-mk.de

Einklappen  Ausklappen 

Der Angelsportverein Meckenbeuren-Kehlen (ASV) organisiert wieder einen Vorbereitungskurs zur Fischerprüfung. Dieser findet am 28., 29. und 30. September und am 3., 12., 13. und 14. Oktober statt. Der Kompakt-Vorbereitungskurs ist verpflichtende Voraussetzung für die Teilnahme an der Fischerprüfung, teilt der ASV in einem Schreiben mit.

Im Kompaktkurs wird innerhalb von sieben Tagen der komplette Unterrichtsstoff vermittelt. Dazu zählt auch ein praktischer Tag, an dem Angeltechniken gelehrt, Fischverwertung praktiziert und ein Fischessen zubereitet wird.

Voraussetzung für den Fischfang ist ein gültiger Jahresfischereischein, der nach bestandener Fischerprüfung ausgestellt wird. Die Fischerprüfung ist eine staatliche Prüfung. Um an der Prüfung teilnehmen zu können, ist die Belegung eines Fischerkurses, wie er im Bodenseekreis unter anderem vom ASV Meckenbeuren-Kehlen in Meckenbeuren angeboten wird, Voraussetzung. Die Prüfung selbst umfasst 60 Fragen – aus über 800 Lernfragen– jeweils zwölf aus den Themengebieten Allgemeine Fischkunde, Spezielle Fischkunde, Gerätekunde, Gewässerökologie und Rechtskunde.

Ab dem zwölften Lebensjahr

Der siebentägige Kompaktkurs in Meckenbeuren ist besonders reizvoll, da der Stoff kompakt und innerhalb weniger Tage behandelt wird, schreibt der ASV weiter. Der Vorbereitungskurs deckt sämtliche Prüfungsthemen ab und vermittelt erste praktische Erfahrungen. Dabei sind von den Kursteilnehmern mindestens 30 Unterrichtsstunden in unterschiedlichen Fachgebieten zu besuchen. Die Teilnahme am kompletten Kurs ist verpflichtend, da hier Prüfungsstoff und Fachwissen vermittelt wird. Aufgrund des sehr umfangreichen Lehrstoffs wird die Teilnahme ab dem zwölften Lebensjahr empfohlen.

Der Vorbereitungskurs findet im Vereinsheim des Angelsportvereins in Meckenbeuren statt und wird von Kursleiter Eugen Lehle durchgeführt. Dieser hat jahrelange Erfahrung und in den vergangenen Kursen zahlreiche Teilnehmer erfolgreich auf die Fischerprüfung vorbereitet. „Der Lernstoff ist vielfältig, umfangreich und teils auch komplex. Wer jedoch aktiv an unserem Kurs teilnimmt und zu Hause etwas lernt, hat beste Voraussetzungen, um die anschließende Fischerprüfung erfolgreich zu absolvieren“, sagt Lehle. Dies spiegelt sich auch in der überdurchschnittlichen Erfolgsquote der vergangenen Jahre wider.

Wer die Fischerprüfung besteht, findet beim Angelsportverein Meckenbeuren-Kehlen beste Voraussetzungen, um seinem Hobby erfolgreich nachzugehen, berichtet der Verein. Knapp neun Kilometer Schussenstrecke, zwei Bäche, das Altwasser in Brugg und der Appenweiler Weiher beherbergen einen artenreichen Fischbestand von Aal bis Zander.

Weitere Informationen zum diesjährigen Vorbereitungskurs gibt es unter

www.asv-mk.de

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen