Gutachten liegt vor: Wie geht es mit den Kastanien weiter?

Lesedauer: 2 Min
 Das Fachgutachten zu den vier Kastanien in der Altmannstraße wird am Mittwoch, 7. November, im Rat vorgestellt.
Das Fachgutachten zu den vier Kastanien in der Altmannstraße wird am Mittwoch, 7. November, im Rat vorgestellt. (Foto: rwe)

Wohl mit der längsten öffentlichen Gemeinderatssitzung in diesem Jahr ist am Mittwoch, 7. November, zu rechnen. Ab 17.30 Uhr stehen im Sitzungssaal des Rathauses 17 Punkte auf der Tagesordnung. Dabei folgen auf den Bericht der Vorsitzenden die Bekanntgaben von Eilentscheidungen sowie von nichtöffentlich gefassten Beschlüssen.

Die Vorstellung des Jahresabschlusses 2017 der Regionalwerk Bodensee GmbH & Co. KG geht den Vergaben voraus. Hier stehen beim Neubau der Sporthalle die Leistungen für Einbaumöbel an. Für den Bebauungsplan „Altmannstraße“ ist die Vorstellung der fachgutachterlichen Einschätzung zum Erhalt der Kastanien vorgesehen samt Beschluss über die weitere Vorgehensweise.

„Tourismus in Meckenbeuren“ ist der nächste Punkt überschrieben. Dabei kommt der Sachstandsbericht zum Betrieb der örtlichen Tourismusorganisation von Elisabeth Stecker, ehe über die Weiterführung der Kooperationsvereinbarung entschieden wird.

Bei den Bauleitplanverfahren steht die Prioritätenliste im Fokus. Beraten wird, wie die Priorisierung aussehen kann. Danach werden die Strom- und Gaslieferungen ab 2019 für die Verbrauchsstellen der Gemeinde vergeben, ehe der Blick zurückwandert. Gilt es doch, fürs Jahr 2017 vier Abschlüsse festzustellen – jene für den Kämmereihaushalt, die Eigenbetriebe Wasserwerk Meckenbeuren, Abwasser sowie die Beteiligung am Regionalwerk.

Verschoben werden soll die Umsetzung des Neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens auf 2020 hin - wozu der Grundsatzbeschluss vom 24. Januar 2018 zu ändern ist. Mit dem Quartalsbericht Finanzen für das dritte Quartal, der Annahme von Spenden und dem Punkt „Bekanntgaben, Stellungnahmen, Anfragen, Anregungen“ endet der öffentliche Part.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen