Gut besuchte Maiandacht der Brochenzeller Senioren

Lesedauer: 2 Min
Gut besuchte Maiandacht der Brochenzeller Senioren
Gut besuchte Maiandacht der Brochenzeller Senioren (Foto: CJ/Bild: Heidi Sauter)
Schwäbische Zeitung
Heidi Sauter

Hocherfreut über den guten Besuch der Maiandacht am vergangenen Donnerstag zeigte sich das Seniorenteam Brochenzell. Rund 100 Gäste waren der Einladung des Seniorenteams gefolgt, um gemeinsam mit Pfarrer Josef Scherer unter dem Motto „Vertrauen auf Maria“ Andacht zu halten.

Außerdem wurde der langjährigen Leiterin des Seniorenteams, Ute Staudenmaier, sowie der anderen verstorbenen Senioren des letzten Jahres gedacht. Nach der Begrüßung durch Uschi Keller-Weishaupt und Pfarrer Scherer sang eine Abordnung des Kirchenchores unter der Orgelbegleitung von Josef Weber gemeinsam mit den Versammelten das Lied „Maria, Maienkönigin“, während gleichzeitig die Marienkerze entzündet wurde. Der mit Birken wunderschön geschmückte Marienaltar bildete dazu einen würdigen Hintergrund. Mit dem gemeinsamen Lied „Maria, breit den Mantel aus“ und dem „Vater unser“ endete diese schöne und besinnliche Maiandacht. Uschi Keller-Weishaupt dankte im Namen des gesamten Teams der Abordnung des Kirchenchores und Josef Weber an der Orgel für die eindrucksvolle musikalische Umrahmung sowie allen Anwesenden für ihr zahlreiches Erscheinen.

Der Nachmittag endete dann im Brochenzeller Gemeindehaus St. Jacobus in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen