Gruppe Frauenstärken besucht Künstlerin

Lesedauer: 2 Min
Brigitte Meßmer justiert bei der früheren Ausstellung „Häutung“ eins ihrer Bilder nach.
Brigitte Meßmer justiert bei der früheren Ausstellung „Häutung“ eins ihrer Bilder nach. (Foto: Lena Reiner)
Schwäbische Zeitung

Die Gruppe Frauenstärken besucht am Freitag, 12. April, das Atelier der Künstlerin Brigitte Messmer in Friedrichshafen. Abfahrt ist um 19 Uhr am evangelischen Gemeindehaus in Meckenbeuren.

Vielen sei die Künstlerin sicherlich durch ihre ausdrucksvollen Bilder und Ausstellungen bekannt, heißt es in der Vorschau. Brigitte Messmer wird die Gäste durch ihre Ausstellung „Frauenbilder“ führen und einen tiefgehenden Einblick in die verschiedenen Archetypen von Frauen geben. Unter anderem ist das Besondere an den zwei Meter hohen Bildern: Sie sind auf Pappelholz gezeichnet und miteinander verbunden, sodass ein „Frauenzimmer“ entsteht, wenn man die beiden Enden zusammenstellt. Die Besucher können sich so von jeder einzelnen Frau rundherum inspirieren lassen.

Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen. Treffpunkt ist am Freitag, 12. April, um 19 Uhr vor dem evangelischen Gemeindehaus in Meckenbeuren in der Lindberghstraße, Parkplatz vor Gemeindehaus, zur Bildung von Fahrgemeinschaften, schließt die Vorschau.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen