Frau wird bei Auffahrunfall leicht verletzt

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei meldet eine Leichtverletzte und 17000 Euro Sachschaden
Die Polizei meldet eine Leichtverletzte und 17000 Euro Sachschaden (Foto: Frank Sorge via www.imago)
Schwäbische Zeitung

Mit leichten Verletzungen ist die 29-jährige Fahrerin eines VW-Polo am Dienstag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden, nachdem sie gegen 16.45 Uhr auf der L 329 aus Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden Renault Trafic aufgefahren war. Die Frau war dem Polizeibericht zufolge Richtung Oberteuringen unterwegs und hatte zu spät erkannt, dass der vor ihr fahrende 52-Jährige verkehrsbedingt anhalten musste. Durch die Kollision entstand am VW etwa 10 000 Euro, am Renault etwa 7000 Euro Sachschaden.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen