Einfühlsame Melodien und mitreißende Klänge

Lesedauer: 2 Min
 Als Damentrio „Three Times A Lady“ präsentieren Angela Weiss, Wilma Heuken und Iris Hübner (von links) beim Liebenauer Konzert
Als Damentrio „Three Times A Lady“ präsentieren Angela Weiss, Wilma Heuken und Iris Hübner (von links) beim Liebenauer Konzert Chansons, Klezmer und Swing. (Foto: Georg Mallebrein)
Schwäbische Zeitung

Zu einfühlsamen Melodien und mitreißenden Klängen lädt die Stiftung Liebenau am Sonntag, 20. Oktober, um 16 Uhr ins Schloss Liebenau ein. Entspannt und spritzig, nicht alt, aber weise, so die Pressemitteilung, zeigt sich das Programm von Three Times A Lady. Das Damentrio findet überraschende textliche und musikalische Antworten auf Themen des Alltags, der Liebe, des Weggehens, des Verstehens. Die Vertonung von Gedichten Mascha Kalékos sowie eigener Texte, ziehen sich wie ein roter Faden durch das bunt gemischte Programm. Das Spektrum der musikalischen Einflüsse reicht von Jazz über Musette, Klezmer und Tango bis zur handfesten Polka - die Grundstimmung der Kompositionen von Melancholie bis Euphorie. Emotional und humorvoll überrascht die Stimme der Sängerin Wilma Heuken. Brillante Klarinetten- und Saxophonklänge zerfließen rau und farbig getragen von den warmen Tönen des Kontrabasses. Virtuos unverkrampft, geschichtsbewusst zukunftsorientiert: ein besonderer Genuss für alle, die Musik als Handwerk schätzen. „Three Times A Lady“ setzt die Reihe der Liebenauer Konzerte fort, mit denen die Stiftung Liebenau Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit geben will, Musik zu erleben. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen