Drei Startlöcher für den Landeswettbewerb

Lesedauer: 1 Min
Die sechs Musikschüler aus Meckenbeuren spielen Akkordeon – beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ mit Erfolg.
Die sechs Musikschüler aus Meckenbeuren spielen Akkordeon – beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ mit Erfolg. (Foto: Musikschule Meckenbeuren)
Schwäbische Zeitung

Der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“, bei dem auch sechs junge Akkordeonisten aus Meckenbeuren in der Kategorie Akkordeon Solo teilgenommen haben, hat am vergangenen Samstag in Friedrichshafen stattgefunden. Alle Teilnehmer aus Meck-enbeuren erhielten erste und zweite Preise, drei Spieler erreichten sogar eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Alle sechs spielen im Orchester des Akkordeon-Clubs Meckenbeuren und werden in der Musikschule Vogel und Mirl unterrichtet. Die drei Wettbewerbsjuroren, werteteten wie folgt:

In der Altersstufe II – Jonas Leib 19 Punkte, zweiter Preis; Lotta Müller 21 Punkte, erster Preis; Julian Mirl 23 Punkte, erster Preis mit Weiterleitung. In der Altersstufe III – Luisa Schraff 20 Punkte, zweiter Preis. Altersstufe IV – Laurin Müller 23 Punkte und Jenny Zipprick 23 Punkte, beide erster Preis mit Weiterleitung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen