Pfiffig vorgetragen werden die Texte von der Wiener Schauspielerin Mirjam Birkl und fein umrahmt mit Jazz, Bossa und Soul von de
Pfiffig vorgetragen werden die Texte von der Wiener Schauspielerin Mirjam Birkl und fein umrahmt mit Jazz, Bossa und Soul von der über viele Jahre bewährten Combo mit Markus Braun (Bass), Norbert Botschek (Saxofon, Gesang), Matthias Kehrle (Schlagzeug) und Rolf Siedler (Gitarre, Gesang). (Foto: kab)
Schwäbische Zeitung

Die aus Aalen kommende Musik-und-Poesie-Band „Unterbrechung“ gastiert am Sonntag, 21. Oktober, im „Kultur am Gleis 1“, Bahnhofsplatz 1 in Meckenbeuren. Beginn des Konzertes ist um 17 Uhr.

Die Künstler haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit zugespitzten, nachdenklichen, teils komischen und humoresken Texten aus der Feder von Betriebsseelsorger Rolf Siedler direkt an aktuelle Problemzonen der Demokratie heranzuführen und die Werte der Demokratie und offenen Gesellschaft ins Bewusstsein zu bringen. Mit Jazz, Bossa und Soul werden die Zuhörer in einen Alarmzustand der besonderen Art versetzt, teilt die katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) mit. Der Eintritt ist frei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen