Datentechnik Moll rüstet sich für digitale Evolution

Lesedauer: 3 Min
 Ernst Steingraber
Ernst Steingraber (Foto: DTM)
Schwäbische Zeitung

Der IT-Dienstleister DTM verstärkt sich personell. Ernst Steingraber (Foto: dtm) ist ab sofort als Director Digital Transformation Management in der DTM Group aktiv, teilt das Unternehmen mit. In seiner neuen Funktion ist Steingraber für die Umsetzung von Vertriebs-, Organisations- und Marktstrategien rund um die Digitalisierung beim Meckenbeuerer IT-Dienstleister verantwortlich.

„Ich freue mich über die neue Herausforderung bei der DTM Group. Das Unternehmen verbindet Tradition und handwerkliche Perfektion mit neuester Technologie. Wir stehen derzeit aber vor einer fundamentalen Veränderung, die von Herstellern, Dienstleistern und Kunden neue Herangehensweisen verlangt. Die digitale Transformation in ihrer Gesamtheit zu vermitteln und Kunden dabei zu helfen, diese Umwälzung effektiv und erfolgreich umzusetzen, wird eine spannende Aufgabe, der ich mich mit großem Enthusiasmus widme“, sagt Ernst Steingraber laut Pressemitteilung.

Steingraber blickt auf mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in den Märkten für Rechenzentren, IT-Infrastrukturen, Verkabelung und Internet zurück. Vor seiner Tätigkeit bei DTM verantwortete er als Geschäftsführer das Business des IT-Dienstleisters Techit GmbH. Zuvor war er lange Jahre als Senior Manager bei Ingram Micro im Distributionsgeschäft tätig. Im Laufe seines beruflichen Werdegangs war er zudem als Consultant für Netzwerke und Datenbanken beim Control Data Institut aktiv. Seine Karriere begann er als Organisationsprogrammierer.

„Wir sind sehr froh, mit Ernst Steingraber einen in vielen Aspekten und Bereichen der Branche erfahrenen Mitarbeiter gewonnen zu haben. Wir setzen dabei für Kunden und Partner ein deutliches Zeichen für eine zukunftsgerichtete Strategie der DTM Group in Zeiten des Wandels. Gleichzeitig verfolgen wir mit der innovativen Personalie weiter unser Motto ‚Digitalisierung für die Menschen‘ und rücken die Kundennähe noch mehr in den Mittelpunkt“, sagt Jan Moll, Geschäftsführer des Unternehmens.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen