crossculture night führt auf die Seebühne

Lesedauer: 2 Min
Teile der Rigoletto-Kulisse für die diesjährige Seeproduktion der Bregenzer Festspiele werden der Presse vorgestellt, hier der R
Teile der Rigoletto-Kulisse für die diesjährige Seeproduktion der Bregenzer Festspiele werden der Presse vorgestellt, hier der Riesenkopf eines Clowns, in dem die Pressekonferenz stattfand. (Foto: Christian Flemming)
Schwäbische Zeitung

Ministranten sowie Freunden und Bekannten der Seelsorgeeinheit Meckenbeuren gilt der Hinweis auf die crossculture night 2019 auf der Bregenzer Seebühne: Ein Tag voller Erlebnisse und Einblicke rund um die Oper Rigoletto soll am 13. Juli von 14 bis 23.30 Uhr für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 26 Jahre geboten sein, heißt es in der Ankündigung.

Gemeinsam bekomme man die Möglichkeit, in zahlreiche Bereiche hineinzuschnuppern und selbst Teil der spannenden Opernwelt zu sein, sei es bei Workshops, Tours, Konzerten oder anderen Aktivitäten. Auch das Vorarlberg Museum und KUB halten die Türen geöffnet, um Kunst und Kultur zu erleben. Höhepunkt der crossculture night sei am Samstagabend, 13. Juli, die Aufführung „Rigoletto“ auf dem See.

Die Kosten der crossculture night 2019 sind auf 19 Euro (inklusive Fahrt) angesetzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen