Brochenzeller Senioren eröffnen Saison bei „Linde“

Lesedauer: 2 Min
Gabi Elle, Karin Gsteu und Gudrun Weissenrieder (von links) sorgen für musikalische Unterhaltung.
Gabi Elle, Karin Gsteu und Gudrun Weissenrieder (von links) sorgen für musikalische Unterhaltung. (Foto: seniorenteam brochenzell)
Schwäbische Zeitung

Die Sommerpause ist vorbei: Die Brochenzeller Senioren haben sich nach einer langen Pause wieder bei „Linde“ im Vereinsheim des SV Kehlen getroffen, wie das Seniorenteam Brochenzell mitteilt.

Bei schönstem Wetter machte sich eine Gruppe Wanderfreudiger am Donnerstag auf den Weg, während sich der Rest dann mit dem Fahrdienst oder als Selbstfahrer aufmachte. Danach traf man sich im Vereinsheim, um dort gemeinsam einen entspannten und gemütlichen Nachmittag zu verbringen.

Nachdem Uschi Keller-Weishaupt die Gäste im Namen des Seniorenteams begrüßt hatte, stärkte man sich bei Kaffee und einer reichen Auswahl an leckeren Kuchen. Die Gäste hatten sich nach der langen Sommerpause viel zu erzählen. Im Anschluss daran wurde das Jahresprogramm für 2019/20 vorgestellt und verteilt. Viel gesungen und gelacht hat man dann gemeinsam mit Karin Gsteu, Gabi Elle und Gudrun Weissenrieder, die für beste musikalische Unterhaltung sorgten. „Nachdem sich alle noch mit einem Vesper gestärkt hatten und das Ganze mit einem guten Glas unterschiedlichstem Inhalt hinuntergespült war, machte man sich langsam wieder auf den Heimweg mit dem guten Gefühl, einen kurzweiligen Nachmittag in freundschaftlicher Runde verbracht zu haben“, schreibt das Seniorenteam weiter.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen