„Brochenzeller Klarinettenmusik“ feiert Premiere

Lesedauer: 4 Min
 Unter der Leitung von Oda Schattmann steuert der Schülerchor der Grundschule Brochenzell herbstliche Lieder bei.
Unter der Leitung von Oda Schattmann steuert der Schülerchor der Grundschule Brochenzell herbstliche Lieder bei. (Foto: Wilhelm Amann)
wa

Ein abwechslungsreiches Programm in der proppenvollen Humpishalle hat das Gemeindefest der Brochenzeller Kirchengemeinde St. Jakobus geboten. Bei der Festmesse, die musikalisch vom Kirchenchor mitgestaltet wurde, hatte die Oberministrantin Lina Bartels um Unterstützung für ihren bevorstehenden Einsatz beim Freiwilligenprogramm in einem Kinderheim in Peru gebeten.

Pfarrer Josef Scherer verwies in seiner Predigt zu den gelesenen Schriften darauf hin, dass jeder Mensch für Gott wichtig und wertvoll sei. Die befreiende Botschaft aus dem Evangelium sei auch Leitgedanke des Kirchengemeinderates. Hier gelte es, im Miteinander die Lebenswelt zu gestalten und offen füreinander gemeinsam einen Weg zu gehen, im Vertrauen darauf, dass einer mitgehe.

In diesem Zusammenhang wies der Pfarrer auf die nächsten Kirchengemeinderatswahlen im März nächsten Jahres hin. Er rief dazu auf, sich als Kandidat zur Verfügung zu stellen oder Wahlvorschläge zu machen. Dabei hob er besonders hervor, dass die Kirchengemeinderäte in der Diözese Rottenburg-Stuttgart nicht nur beratende Funktion, sondern seit 50 Jahren entscheidende Funktion inne hätten.

Anschließend bot das gut besuchte Gemeindefest neben dem köstlichen Essen, das diesmal von der Landmetzgerei Barth zubereitet worden war, ein abwechslungsreiches Programm. Kinder konnten basteln, die Ministranten boten frisch gebackene Waffeln an und das Seniorenteam organisierte ein reichhaltiges Kuchenbuffet.

Nach dem Frühschoppen mit der Musikkapelle Brochenzell sang unter der Leitung von Oda Schattmann der Schülerchor der hiesigen Grundschule herbstliche Lieder. Anschließend wurden die Kinder und Jugendlichen aus der Jugendkunstschule Tettnang aktiv. Sie hatten unter der Leitung von Silke Vonbach verschiedene Show-Tänze einstudiert.

Zum ersten Mal trat die „Brochenzeller Klarinettenmusik“ auf, mit Heinrich Haas am Kontrabass, Christian Freisleben am Akkordeon sowie den Klarinettenspielern Erich Brielmaier und Anja Huchler.

Höhepunkt des Festes war die Auslosung der Hauptgewinne. Neben einem Saugroboter wurden ein Autowochenende mit einem Cabrio und ein Gutschein über 100 Euro bei der Landmetzgerei Barth verlost, außerdem gab es eine Gartenbank, einen Fernseher und viele weitere große und kleine Preise zu gewinnen. Auch ein Geburtstagsständchen mit der Brochenzeller Klarinettenmusik stand auf der Gewinnliste.

Pfarrer Josef Scherer und der zweite Vorsitzende des Kirchengemeinderates, Norbert Hensel, dankten den vielen Ehrenamtlichen, die das Fest durch ihre tatkräftige Mitarbeit ermöglicht hatten.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen