Blankbogenmannschaft des SV Brochenzell wird Vize-Landesmeister

Lesedauer: 1 Min
 Freuen sich über ihre Erfolge (von links): die SVB-Schützen Roman Hartmann, Ljubomir Zivadinovic und Jürgen Offermann.
Freuen sich über ihre Erfolge (von links): die SVB-Schützen Roman Hartmann, Ljubomir Zivadinovic und Jürgen Offermann. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Bei der württembergischen Hallenmeisterschaft des Schützenbundes sind vom SV Brochenzell kürzlich vier Bogenschützen an den Start gegangen. Laut Pressebericht wurden die Landesmeister in den einzelnen Klassen in Ditzingen ermittelt. Bei den Compoundschützen kam Matthias Möller mit 556 Ringen auf Platz 17. Bei den Blankbogenschützen holte Roman Hartmann in der Herrenklasse mit 492 Ringen die Bronzemedaille. In der Masterklasse landete Ljubomir Zivadinovic mit 509 Ringen auf Position vier und Jürgen Offermann mit 460 Ringen auf Platz 16. In der Mannschaftswertung gab es dann nochmals Grund zum Jubeln: Hier belegte das SVB-Team mit 1461 Gesamtringen hinter Nürtingen (1502 Ringe) Platz zwei und wurde somit württembergischer Vizemeister. Foto: Verein

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen