Biker sammeln Spenden für krebskranke Kinder

Lesedauer: 1 Min
 Erkennungszeichen der Biker: die regenbogenfarbige Schleife.
Erkennungszeichen der Biker: die regenbogenfarbige Schleife. (Foto: BvsC)
Schwäbische Zeitung

Mehr als 50 Motorradbegeisterte treffen sich am Samstag, 25. Mai, in Meckenbeuren, um ein Zeichen gegen Krebs zu setzen. Sie engagieren sich bei dem deutschlandweiten Spendenprojekt „Bikers vs. Cancer“ für krebskranke Kinder, wie Antonia Kreßner für die Initiatoren mitteilt. Die junge Frau aus Ettenkirch-Waltenweiler steht hinter dem Spendenprojekt

Die Motorradfahrer flitzen an diesem Tag in weißen Pullis und in bunten Kostümen durch die Region und verteilen ihre Spendenflyer. Die Spenden gehen direkt an die Deutsche Kinderkrebshilfe für krebskranke Kinder. Das Projekt „Bikers vs. Cancer“ finden am selben Tag auch in 27 weiteren Regionen Deutschlands teil.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen