AH-Ausflug führt zum Königsschloss nach Füssen

Lesedauer: 2 Min

 Die Ausflugsteilnehmer haben bei ihrem Ausflug viel Spaß. Zur Erinnerung gibt es natürlich auch ein Gruppenbild.
Die Ausflugsteilnehmer haben bei ihrem Ausflug viel Spaß. Zur Erinnerung gibt es natürlich auch ein Gruppenbild. (Foto: AH Kehlen)
Schwäbische Zeitung

Mit 38 AH’lern und vier Kindern hat sich Kehlens Alt-Fußballgemeinde zu ihrem diesjährigen Ausflug aufgemacht. Ziel war Füssen. Dort haben die Besucher aus Kehlen unter anderem das König-Ludwig-Schloss Neuschwanstein besichtigt. Der Weg wurde teils mit dem Bus-Shuttle, teils zu Fuß zurückgelegt, wie die Gruppe mitteilt.

Die Führung durch das Schloss beeindruckte die Gäste und die herrlich erhaltenen Räume brachten nicht nur die Kinderaugen zum Staunen und Strahlen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Anschließend fand sich die Gruppe zum Mittagessen in der Füssener Innenstadt ein. Bei sonnigem und warmem Wetter konnten Eis und Kaffee im Freien genossen werden. Den Abschluss fand der Tag bei der abendlichen Einkehr in Biegger‘s Vesperstube in Schwarzenbach.

Die Gruppe wurde einmal mehr gewsohnt sicher von Busfahrer Heinrich Weishaupt chauffiert, der die Truppe schließlich wohlbehalten wieder in Kehlen aussteigen lassen konnte. AH-Chef Peter Schmid hat den Ausflug organisiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen