7000 Euro Schaden nach Autounfall

Lesedauer: 1 Min
Bei dem Unfall wird nimand verletzt.
Bei dem Unfall wird nimand verletzt. (Foto: Stefan Puchner/dpa)
Schwäbische Zeitung

7000 Euro Sachschaden ist am Montag gegen 16.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Meckenbeuren entstanden.

Ein von der Bahnhofstraße kommender 60-jähriger Autofahrer übersah im Einmündungsbereich den Wagen eines vorfahrtsberechtigten 55-Jährigen, der in Richtung Friedrichshafen unterwegs war. Durch die Kollision wurde niemand verletzt, berichtet die Polizei.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen