„5000 Schritte um Madenreute“

Lesedauer: 2 Min
 Vielfältig stellt sich das Programm dar, zu dem die Initiative „Wir in Hegenberg und Umgebung“ einlädt.
Vielfältig stellt sich das Programm dar, zu dem die Initiative „Wir in Hegenberg und Umgebung“ einlädt. (Foto: Initiative)
Schwäbische Zeitung

Drei Angebote sind es, auf die die Initiative „Wir in Hegenberg und Umgebung“ aufmerksam macht. So wird am Mittwoch, 13. März, ab 9 Uhr zum Frühstückstreff in die Villa eingeladen. Das Vorbereitungsteam kommt aus der Krabbelgruppe, der Unkostenbeitrag beträgt 2,50 Euro.

Zweigeteilt ist das Rundkettenfädeln aus Rocaillesperlen. Am Mittwoch, 13. März und Mittwoch, 27. März, beginnt es jeweils um 17 Uhr in der Villa. Die Grundtechnik wurde im vergangenen Jahr erlernt, doch sind auch Neueinsteiger willkommen. Fädelgarn, Nadeln, Magnetverschlüsse und eine kleine Auswahl an Perlen hat Kursleiterin Monika Merk im Gepäck. Mitzubringen sind eine Filzunterlage oder ein Handtuch, (wer braucht) eine Brille und gerne eigene Perlen.

„5000 Schritte um Madenreute“ – diese Frühlingswanderung mit Willi Mayer lockt am Sonntag, 17. März. Treffpunkt: 9 Uhr Parkplatz Spielplatz Hegenberg (Fahrgemeinschaften) oder um 9.15 Uhr Parkplatz beim „Jägerhaus“ Bitte festes Schuhwerk und eventuell ein Fernglas mitbringen. Die Wanderung findet nur bei trockenem Wetter statt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen