19 Kinder feiern Erstkommunion

Lesedauer: 2 Min
 19 Mädchen und Jungen feierten in St. Maria Meckenbeuren Erstkommunion. Mit ihnen freute sich Pfarrer Josef Scherer sowie Gemei
19 Mädchen und Jungen feierten in St. Maria Meckenbeuren Erstkommunion. Mit ihnen freute sich Pfarrer Josef Scherer sowie Gemeindereferentin Martina Andric-Röhner. (Foto: Karl Gälle)

Mit einem festlichen Gottesdienst haben am Sonntag in St. Maria Meckenbeuren 19 Mädchen und Jungen ihre Erstkommunion gefeiert. Begleitet von der Musikkapelle Meckenbeuren zogen die Kinder mit den Ministranten, der Gemeindereferentin Martina Andric-Röhner sowie Pfarrer Josef Scherer zur voll besetzten Pfarrkirche. Die Eucharistiefeier dort wurde von den Kindern durch ein Anspiel und dem Vortragen der Fürbitten sowie vom Da Capo-Chor (Leitung: Gabi Ilg) mitgestaltet. „Wir in Gottes Händen – Gott in unseren Händen“, griff Gemeindereferentin Martina Andric-Röhner in ihrer Ansprache das Leitwort der Kommunionsfeiern in der Seelsorgeeinheit Meckenbeuren auf. „Wir sind aber nicht nur in Gottes Hand geborgen, sondern auch von Gottes Hand beschenkt und können so auch einander beschenken“, wies die Gemeindereferentin nicht nur die Kinder auf ihre Verpflichtung hin, armen und sich in Not befindenden Menschen zu helfen. Ein herzliches Wort des Dankes sagte Pfarrer Josef Scherer zum Abschluss der Feier den Gruppenmüttern für die gute Vorbereitung der Kinder auf ihren großen Tag.

Mit einem Blumengruß dankten diese den Gruppenmüttern, bevor die Musikkapelle den Festtagskindern auf dem kleinen Kirchplatz ein Ständchen spielte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen