19 Jugendliche starten ins Konfi-Jahr

Lesedauer: 3 Min
Sieben Mädchen und zwölf Jungen bereiten sich nun auf ihre Konformation vor.
Sieben Mädchen und zwölf Jungen bereiten sich nun auf ihre Konformation vor. (Foto: Frank Dechert)
Schwäbische Zeitung

19 Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 13 Jahren sind in der Evangelischen Kirchengemeinde Meckenbeuren in ihr Konfirmanden-Jahr gestartet. Zu Beginn des jährlichen Gemeindefests am vergangenen Sonntag stellte Pfarrer Peter Steinle die neuen Konfirmanden in einem Festgottesdienst auf der Kirchwiese der Gemeinde vor.

Die sieben Mädchen und zwölf Jungen präsentierten sich mit einer „Body-Percussion“-Vorführung, indem sie das Lied „He’s got the whole world“ durch Stampfen, Klatschen und Fingerschnipsen rhythmisch begleiteten, berichtet die Gemeinde in einem Schreiben. In seiner Predigt bezog sich Pfarrer Steinle auf Fragen, die die Konfirmanden zuvor formuliert hatten – unter anderem danach, was nach dem Tod komme oder nach der Gerechtigkeit Gottes. „Ihr dürft und ihr sollt Antworten erwarten, das verspreche ich euch“, sicherte er ihnen zu: „Wer an Gott glauben kann, für den gibt es eine Dimension mehr im Leben. Für den gibt es eine Wirklichkeit noch hinter unserer sichtbaren Wirklichkeit.“ Pfarrer Steinle zeigte sich überzeugt: „Dieses Gottvertrauen kann unser Leben reicher, bunter, stabiler und zuversichtlicher machen.“

Als „Fest von der Kirchengemeinde für die Kirchengemeinde“ war das Programm angekündigt worden. Zahlreiche Helfer trugen zum Gelingen des Fests bei, mit Salat- oder Kuchenspenden sowie Hilfe in der Küche, an den Grills oder den Essens- und Getränkeständen sowie an den Spiel- und Bastelstationen für Kinder und Jugendliche. Unter den gelben Sonnensegeln auf der Kirchwiese genossen die mehreren Hundert Besucher die Gemeinschaft bei bestem Wetter. Für flotte Musik sorgte das Vororchester der Musikschule Meckenbeuren unter der Leitung von Musikschulleiter Jörg Scheide.

Zum einjährigen Konfirmandenunterricht gehört neben den wöchentlichen Gruppenstunden auch der regelmäßige Gottesdienstbesuch sowie das Konfi-Camp im Oktober. Ziel des Konfirmanden-Jahres sind die Konfirmationsgottesdienste am 12. und 19. Mai 2019, wenn sich die Jugendlichen zu ihrer Taufe, ihrem Glauben und ihrer Zugehörigkeit zur christlichen Gemeinde bekennen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen