Markdorfer Gospelchor bestätigt Reinhard Nedela als Vorsitzenden

Lesedauer: 3 Min
Für ihre zehnjährige Mitgliedschaft wird Jean Klaus (links) von Elisabeth Eckert-von Landenberg geehrt. (Foto: pr)
Schwäbische Zeitung

Bei seiner Jahreshauptversammlung hat der Gospelchor Markdorf seinen Vorsitzenden, Reinhard Nedela, wie auch die meisten anderen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Nur Rosemarie Ratzlaff schied aus privaten Gründen aus, für sie rückte Simone Dietrich als Beisitzerin nach. Für ihre zehnjährige Mitgliedschaft wurde Jean Klaus geehrt.

Zwar existiert der Gospelchor Markdorf schon seit 1999, doch er wurde erst 2006 mit der ersten Vorsitzenden Elisabeth Eckert-von Landenberg als Verein eingetragen. Durch ihr frisches Auftreten prägte sie die Chorgemeinschaft, bis sie sich im Jahr 2012 von Nedela ablösen ließ.

Mit dem Jahr 2013 ging erneut ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Es begann mit einem Benefizkonzert in Manzell und setzte sich mit insgesamt sieben Hochzeiten, der Kommunion in Bergheim, einer Tauffeier in Haus am Weinberg sowie weiteren Auftritten fort. Auf der Landesgartenschau in Sigmaringen erlebten die Chormitglieder nicht nur einen schönen Tag, sondern begeisterten eine große Zuhörerrunde mit ausgewählten Gospels.

Gerne erinnerte Nedela auch an den Auftritt des Chores beim 40-jährigen Bestehen des DM-Marktes, als der Gospelchor vor der Markdorfer Filiale vor größerer Kulisse und begeisterten Zuhörern sang. Weil sich bei dieser Gelegenheit viele Familien mit Kindern eingefunden hatten, wurden auch die Kinder mit eingezogen.

Nedela streifte auch das laufende Jahr, in dem der Chor bereits beim Wohltätigkeitskonzert im März einen großen Erfolg verbuchte und für Oktober zwei Konzerte in Bermatingen und Markdorf vorbereitet.

Auch der musikalische Leiter, Hans Jörg Walter, zeigte sich zufrieden. Lob gab es nicht nur für Auftritte, sondern auch für einen engagierten Probenbesuch der Sänger über das Jahr hinweg und für viele Ideen, die aus dem Chor heraus entstehen. Dank sprach Walter den beiden Pianisten Reinhard Gunz und Gertrud Schierli für ihren Einsätze bei Proben und Auftritten aus.

Der Gospelchor Markdorf probt jeden Mittwoch um 19 Uhr im Theaterstudio des Bildungszentrums Markdorf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen