Lucie Fieber von Markdorf Marketing berichtet über Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre

Schwäbische Zeitung

Auf Grund der drastisch gestiegenen Corona-Zahlen ist noch nicht klar, ob der diesjährige Weihnachtsmarkt im Schlosshof stattfindet. Dies berichtete Lucie Fieber, Geschäftsführerin von Markdorf Marketing, in der Sitzung des Gemeinderates am Dienstag.

In einem Rückblick informierte Fieber über die Aktivitäten und Aktionen zur Unterstützung von Handel und Gastronomie in den vergangenen zwei Jahren. Wegen Corona und Lockdown sei es eine zentrale Aufgabe von Markdorf Marketing gewesen, die Geschäfte, Lokale und Dienstleister durch verschiedene Aktionen zu unterstützen. Es habe sich gezeigt, dass die Einzelhändler und Gastronomen viele Stammkunden haben, so dass die Corona-Einschränkungen besser zu bewältigen waren, stellte Fieber fest.

Ein Teil der Veranstaltungen soll auch in Zukunft fortgesetzt werden, so etwa die Aktion Kunst im Schlosshof. Dabei gibt es Überlegungen, ob es wieder Konzerte geben kann. Neben dem Tag der Wirtschaft soll es einen Tag der Landwirtschaft geben, bei dem die Landwirte ihre Produkte präsentieren können. Ferner ist ein Ausbau der Gesundheitswochen geplant.

Im Rahmen eines Förderprogramms sei es gelungen einen Innenstadtberater zu erhalten, der in diesen Wochen eine Aufnahme des Ist-Zustandes erstellt. Fieber erhofft sich davon unter anderem Hinweis zur Verringerung der Leerstände.

Deutlich sei der digitale Auftritt von Markdorf verbessert worden, erklärte die Geschäftsführerin. So informiere Markdorf über Facebook und Instagram. Es gebe eine Markdorf-App, ebenso wurden mehrere Video-Clips erstellt. Auch die Internet-Auftritte von Stadt und Marketing wurden überarbeitet und attraktiver gestaltet. Lob gab es von den Fraktionssprechern für den gut besuchten verkaufsoffenen Sonntag.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie