Hygienearktikel für den Tafelladen

Lesedauer: 1 Min
 Günther Wieth, Leiter der Markdorfer Tafel, nimmt die Spende von Stefania Menga, Evi Gräble-Kopp, Gisela Schobloch, Christina H
Günther Wieth, Leiter der Markdorfer Tafel, nimmt die Spende von Stefania Menga, Evi Gräble-Kopp, Gisela Schobloch, Christina Höflacher und Angela Baum (von links) entgegen. (Foto: Brigitte Walters)

Günther Wieth, Leiter der Markdorfer Tafel, ist ganz begeistert von einer Spende, die ihm Stefania Menga, Evi Gräble-Kopp, Gisela Schobloch, Christina Höflacher und Angela Baum vom Ausschuss Caritas und Soziales der Seelsorgeeinheit Markdorf überreicht haben.

Sie hatten kartonweise Hygieneartikel für die Kunden der Tafel gesammelt. In den katholischen Pfarreien Markdorf, Bergheim, Hepbach, Ittendorf, Bermatingen und Kluftern wurde zum zweiten Mal eine solche Sammlung organisiert. „Das ist eine tolle Sache, Hygieneartikel erhalten wir sehr selten und deshalb sind sie sehr begehrt“, sagte Günther Wieth. Auch im nächsten Frühjahr werde wieder Duschgel, Shampoo, Seife, Zahnpasta, Waschpulver und Babybedarf gesammelt, sagte Christina Höflacher.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen