Gospelchor freut sich über 19 neue Mitglieder

Lesedauer: 3 Min
Der Vorstand: Reinhard Nedela (Vorsitzender, Pressearbeit), Birgit Hangg (Stellvertreterin), Michaela Weiss (Kassenwartin), Rai (Foto: pr)
Schwäbische Zeitung

Im sechsten Jahr des Bestehens hat der Gospelchor Markdorf neue Sänger und Sängerinnen in allen Stimmlagen gefunden. Eigentlich besteht der Chor schon über zwölf Jahre, wurde aber erst 2006 als eingetragener Verein mit der Vorsitzenden Elisabeth Eckert-von Landenberg angemeldet.

Wegen persönlichen Gründen stellte sich Eckert von Landenberg in der jüngsten Hauptversammlung nicht mehr für das Amt zur Verfügung, ein neuer Vorsitzer musste gewählt werden. Reinhard Nedela, erst im Herbst 2011 als neuer Sänger eingetreten, war der einzige Kandidat und vertritt den Gospelchor nun im Bass und als Vorsitzender.

Die weiteren Mitglieder des Vorstands sind Birgit Hangg (Stellvertreterin), Michaela Weiss (Kassenwartin), Rainer Schönitz (Schriftführer), sowie Annette Willmann, Rose Ratzlaff, Uli Specker, Andrea Krämer, Claudia Nock und Elisabeth Eckert-von Landenberg (Beisitzerinnen). Die bisherige Vorsitzende Elisabeth Eckert-von Landenberg dankte dem Chor für sechs Jahre Vertrauen und gute Zusammenarbeit und ehrte Jutta Blank und Birgit Hangg für zehnjährige Zugehörigkeit. Einen besonderen Dank erhielt auch die bisherige Schriftführerin Elke Hilsenbeck.

Im Jahr 2011 absolvierte der Chor 18 Auftritten sowie drei Benefizkonzerte. Dankesworte galten dem Pianisten Reinhard Gunz, der mit seiner Begleitung in vielen Proben und bei allen Konzerten den fast 50 Stimmen umfassenden Chor begleitet. Ein Highlight auf Schloss Hersberg war ein Stimmbildungs-Workshop sowie der Filmabend „Kinshasa Melody“. An diesem Abend war Chorleiter Hans Jörg Walter zwar verhindert, ansonsten hat er aber 40 Proben und unzählige Vorbereitungsstunden geleistet. In der Versammlung berichtete er von dem sehr guten Klima und der Freude, mit der alle dabei sind

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen