Feuerwehr löscht Flächenbrand

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Die Freiwillige Feuerwehr Markdorf Abteilung Stadt ist am Samstag um 20.10 Uhr zu einem Flächenbrand am Verbindungsweg zwischen Wangen und Riedern nahe der Bahnlinie alarmiert worden. Ein vorbeifahrender Autofahrer hatte die Feuerwehr benachrichtigt. Die Feuerwehr rückte aus und löschte die Böschung, die auf rund zehn Quadratmetern brannte, mit einem C-Rohr ab und verhinderte so eine weitere Ausbreitung des Feuers. Die Ursache für das Feuer ist der Feuerwehr nicht bekannt. Der Einsatz war dann nach rund 45 Minuten beendet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen