Falsche Polizisten sind wieder aktiv

Lesedauer: 1 Min
 Die Angerufenen haben den Betrugsversuch durchschaut.
Die Angerufenen haben den Betrugsversuch durchschaut. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Von Dienstagabend bis Mittwochnachmittag ist es im westlichen Bodenseekreis zu mehreren Betrugsversuchen durch falsche Polizeibeamte bekommen. Aus den Bereichen Überlingen, Meersburg, Hagnau, Markdorf und Salem wurden der Polizei laut Pressemitteilung bislang zwölf Anrufe angezeigt, in denen Unbekannte auf die übliche Tour versuchten, die Angerufenen zu verängstigen und so zur Preisgabe von Informationen über Bargeld und Wertsachen zu bewegen. Hintergrund war zumeist die frei erfundene Geschichte, wonach es in der Nachbarschaft zu Raubüberfällen gekommen sei oder angeblich Einbrecher festgenommen worden seien, bei denen eine Liste auch mit den Namen der Angerufenen gefunden wurde. In allen bislang bekannt gewordenen Fällen durchschauten die potentiellen Opfer die Betrugsversuche

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen