Eine Hütte zum Schutz

Lesedauer: 3 Min
 In der Nähe der Forsthütte, oberhalb von Möggenweiler, soll die Schutzhütte für den Waldkindergarten errichtet werden.
In der Nähe der Forsthütte, oberhalb von Möggenweiler, soll die Schutzhütte für den Waldkindergarten errichtet werden. (Foto: Brigitte Walters)

Im März soll der Waldkindergarten starten, es gibt bereits zehn Anmeldungen und der Bauwagen ist bestellt. In der Sitzung des Gemeinderates am Dienstag wurde dazu die Errichtung einer Schutzhütte beschlossen, allerdings steht noch nicht fest, wo diese genau errichtet werden soll. Als Standort schlägt die Verwaltung den Platz westlich der bestehenden Forsthütte vor. Der Bauwagen soll etwas höher im Wald am Vogelsangweg seinen Platz finden.

Die Schutzhütte ist vorgeschrieben, damit die Kinder bei einem Unwetter eine sichere Unterkunft haben. Diese sollte in unmittelbarer Nähe des Bauwagens sein. Deshalb ist der Platz neben der Forsthütte vorgesehen, da er schnell erreichbar ist. Zudem könnte die Hütte von Schul- und Kindergarten-Gruppen bei Ausflügen genutzt werden. Entsprechend sieht der Planungsentwurf der Bauverwaltung eine Hütte mit zwei Toiletten und einen Aufenthaltsbereich von rund 14 Quadratmetern vor. Zudem gibt es eine kleine Galerie die per Treppe erreichbar ist.

Doch einige Gemeinderäte sahen es etwa anders, es solle nur eine einfache Schutzhütte sein, andere waren mit dem Standort nicht zufrieden. Die Hütte solle östlich der Forsthütte entstehen, anderen waren beide Vorschläge zu dicht am Waldrand, sie schlugen einen Platz auf der gegenüberliegenden Wiese vor. Andere meinten, ein einfacher Container reiche aus. Nach ausführlicher Diskussion erhielt die Verwaltung den Auftrag an vier Standorten zu prüfen, ob ein Anschluss an Frisch- und Abwasserleitung mit geringen Kosten möglich sei. Im Januar will dann der Gemeinderat darüber entscheiden. Eine große Mehrheit des Gemeinderats stimmte für die Errichtung einer einfachen Schutzhütte mit Toiletten, mit minimaler Ausstattung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen