Ein wunderschönes Fest zum Jubiläum

Lesedauer: 4 Min

Der Vorstand wird in den Ämtern bestätigt (von links): Thomas Wagner, Mathias Strobel, Stefan Kaplan, Alfons Liewer, Katja Daun
Der Vorstand wird in den Ämtern bestätigt (von links): Thomas Wagner, Mathias Strobel, Stefan Kaplan, Alfons Liewer, Katja Dauner, Monika Caic, Markus Münnich, Maike Beck, Marc Paul und Marcel Karg. (Foto: bw)

Die intensive Vorbereitung hat sich gelohnt: Die Narrenzunft Hugeloh hat mit einem wunderschönen Fest das Jubiläum zu ihrem 40-jährigen Bestehen im Januar gefeiert. So lautete das zufriedene Fazit von Zunftmeister Thomas Wagner in der Jahreshauptversammlung am Samstag, in der mit Franziska Moog eine neue Vize-Zunftmeisterin gewählt wurde. Bedingt durch ihren Wegzug, trat die bisherige Amtsinhaberin Karin Spinnenhirn nicht wieder an.

Das Jubiläums-Wochenende mit Brauchtums-Vorführungen und einem großen Freundschaftstreffen des Alemannischen Narrenrings sei nur deshalb so gut abgelaufen, weil alle Hugelohs bei der Vorbereitung und Durchführung so gut zusammengearbeitet haben, lobte der Zunftmeister die Mitglieder. Er dankte auch den benachbarten Vereinen, die beim Fest geholfen haben. Besonderes Lob gab es für Ehrenzunftmeister Kurt Wörner der eine tolle Ausstellung mit vielen Bildern und Gegenständen zur Geschichte der Hugelohs und des Ortsteils Leimbachs zusammengetragen habe.

Damit beim Fest die Gäste in Leimbach bewirtet werden konnten, habe die Zunft ein großes Zelt gekauft, berichtete Wagner. Dies werde auch in Zukunft für Treffen und Veranstaltungen der Hugelohs zur Verfügung stehen. Ebenfalls wurde in den Umbau der Stadtfest-Hütte investiert, der Candy-Shop habe bereits im ersten Jahr einen guten Umsatz gemacht. Insgesamt sei das Stadtfest in 2017 gut gelaufen. Eine weitere wichtige Einnahmequelle für die Zunft sei der Hugeloh-Ball, dabei sei es wichtig darauf zu achten, dass die Attraktivität für die Besucher auch in Zukunft gewahrt bleibe.

Derzeit hat die Narrenzunft Hugeloh 157 aktive Mitglieder, hinzukommen noch die gleiche Anzahl an passiven Mitgliedern, berichtete Wagner. Nach dem Jubiläumsumzug habe es etliche Neuanmeldungen gegeben. Ob diese alle positiv entschieden würden, sei fraglich, da nur Markdorfer aufgenommen werden.

Neue Mitglieder, neue Häser

Zudem sei es auch ein Kostenfaktor, da neue Mitglieder auch neue Häser bedeute. In der kurzen Fasnet sprangen die Hugelohs bei den Umzügen in Langenargen, Ulm, Markdorf und Freiburg mit. Die nächsten großen Termine sind die Fahrrad-Rallye im Juli, das Oktober-Fest im Ende September und der Ausflug im Oktober.

Bei den turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen wurde Franziska Moog einstimmig zur neuen Vize-Zunftmeisterin gewählt, die Finanzen betreut weiterhin Monika Caic. Markus Münnich, Mathias Strobel, Alfons Liewer, Marc Paul, Marcel Karg, Stefan Kaplan und Maike Beck gehören als Zunfträte zum Vorstand.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen