Bodenseekrokodile fahren zur WM nach Montreal

Lesedauer: 3 Min
Sind zufrieden mit den Ergebnissen in Magdeburg: die Mitglieder der Roboter AG.
Sind zufrieden mit den Ergebnissen in Magdeburg: die Mitglieder der Roboter AG. (Foto: gymnasium markdorf)
Schwäbische Zeitung

Die Teams zur Teilnahme an den Robocup -Weltmeisterschaften in Kanada und den Europameisterschaften in Italien stehen fest. Am Wochenende vom 26. bis 29. April kämpften 1500 Teilnehmer aus 70 Standorten in Magdeburg um die begehrten Plätze bei der WM in Montreal und der EM in Montesilvano. Auch in diesem Jahr ist es der Roboter-AG des Gymnasiums Markdorf laut Pressemitteilung wieder gelungen, ein Team für die WM im Roboterfußball in der Leichtgewichts-Liga zu qualifizieren.

Zwei Deutsche Meistertitel gingen jeweils an die Bodenseekrokodile und an eines der Mädchen-Teams, die Bodensee-Schwäne. Letzteres Team kämpfte in der Eins-gegen-Eins-Liga, die bei internationalen Turnieren nicht vertreten ist. Die Bodenseeadler konnten in der Eins-gegen-Eins-Liga den Pokal für den deutschen Vizemeister entgegennehmen. Durch ungünstige Zusammenstellungen in der Gruppenphase durften die Bodenseerobben nur um den fünften Platz kämpfen, teilt die Schule mit.

Die Teams Bodensee-Robotics, Bodenseeskorpione und Bodensee-Lions mussten aufgrund mehrerer technischer Defekte das Turnier auf den hinteren Plätzen beenden. Die „Youngsters“, die Bodensee-Kondore, mussten sich zum ersten Mal auf den Deutschen Meisterschaften bewähren und ließen sich vom Roboter-Wettkampffieber infizieren.

Schon auf der Heimreise wurden Pläne für das kommende Jahr geschmiedet. Für drei der vier Bodensee-Krokodile wird die baldige Reise nach Montreal zum unvergesslichen Ereignis im Abiturjahr werden. Es ist die achte Teilnahme der AG an einer Weltmeisterschaft. Die Erwartungen und die Motivation sind dementsprechend hoch. Für alle anderen gilt wie in jedem Jahr: Nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen