Bastelkreis verkauft Selbstgemachtes beim Adventsbasar

Lesedauer: 1 Min
 Beim Adventsbasar verkaufen die Frauen des Bastelkreises viel Selbstgemachtes.
Beim Adventsbasar verkaufen die Frauen des Bastelkreises viel Selbstgemachtes. (Foto: Brigitte Walters)

Regen Andrang hat es am Sonntag beim Adventsbasar im Haus im Weinberg gegeben. Die sieben Frauen des Bastelkreises der evangelischen Kirchengemeinde präsentierten wieder ein tolles Angebot von adventlichen Basteleien, Türkränzen, Schmuck, Karten und Eingemachtem. Die Frauen werkeln das ganze Jahr, denn auch zu Ostern und Erntedank bereiten sie jeweils einen Basar vor, bei dem das Angebot der Jahreszeit entspricht. Zudem verkaufen die sieben Frauen des Bastelkreises im Herbst zweimal auf dem Wochenmarkt selbst hergestellte Strickwaren – von der Mütze über den Schal bis zu den Socken. Der Erlös des jeweiligen Basars geht an eine soziale Einrichtung. Diesmal ist er für die seelsorgerische Arbeit von Pfarrer Quinke in der sozialpädagogischen Einrichtung Niefernburg bestimmt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen