Bürgermeister verabschiedet Kämmerer Habnitt

Lesedauer: 2 Min
Bürgermeister Georg Riedmann verabschiedet Kämmerer Bernd Habnitt in den Ruhestand.
Bürgermeister Georg Riedmann verabschiedet Kämmerer Bernd Habnitt in den Ruhestand. (Foto: Brigitte Walters)

Der Chef der städtischen Finanzen verlässt das Rathaus. Am Dienstag wurde Kämmerer Bernd Habnitt, Leiter der Finanzverwaltung, vom Gemeinderat in den Ruhestand verabschiedet. Fast 33 Jahre habe er die Geschicke der Stadt begleitet, drei Bürgermeister habe er in der Zeit erlebt. Er sei das Gesicht der Kontinuität in der Verwaltung, sagte Bürgermeister Georg Riedmann bei der Verabschiedung.

Beim Start habe Habnitt die Organisation der Finanzverwaltung neu organisieren müssen und die Abteilung in eine schlagkräftige Truppe umgewandelt. Federführend sei Habnitt beim Grundstücksmanagement und den Grundstücksgeschäften der Stadt gewesen. Er sei wohl der größte Makler innerhalb der Stadt gewesen, immer ein guter Verhandler, der auch die Interessen des Verkäufers beachtet habe. „Wir dürfen glücklich sein, das wir 33 Jahre so einen guten Finanzverwalter hatten“, sagte Riedmann und wünschte ihm einen glücklichen Ruhestand.

Für ihn sei es wichtig gewesen, das das Team funktioniere, sagte Habnitt. Er dankte für das große Vertrauen das ihm der Gemeinderat immer entgegengebracht habe. Er habe gern für die Stadt Markdorf gearbeitet, es sei für ihn eine schöne Zeit gewesen. Gemeinderätin Martina Koners-Kannegießer und ihr Kollege Dietmar Bitzenhofer dankten dem bisherigen Kämmerer stellvertretend für den Gemeinderat.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen