22-Jähriger fährt mutmaßlich unter Drogeneinfluss Auto

Schwäbische Zeitung

Die Weiterfahrt untersagt haben Beamte des Polizeireviers Überlingen einem 22-jährigen Autofahrer, der am Freitagmorgen mutmaßlich unter Drogen stehend hinterm Steuer erwischt wurde.

Da die Polizisten gemäß dem Polizeibericht in der Kontrolle drogentypische Auffälligkeiten beim Fahrer feststellten und auch ein Vortest positiv auf illegale Substanzen reagierte, musste der Autofahrer die Ermittler in eine Klinik begleiten, wo sie die Entnahme einer Blutprobe veranlassten.

Sollte die Blutuntersuchung den Verdacht bestätigen, kommen auf den 22-Jährigen ein empfindliches Bußgeld, ein Eintrag im Verkehrssünderregister und ein Fahrverbot zu.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie