20 Unternehmen präsentieren sich in Markdorf

Lesedauer: 4 Min
Brigitte Walters

Die Vorbereitungen haben bereits begonnen, die ersten Planungs- und Absprache-Treffen sind bereits gelaufen, für den Tag der Wirtschaft am Samstag, 12. Oktober. Diesmal werden etwa 20 Unternehmen im Gewerbegebiet Riedwiesen sich und ihre Produkte präsentieren. Beim Treffen am Mittwoch stellten die teilnehmenden Unternehmen ihre Aktionen für den Tag der Wirtschaft vor.

Der Tag der Wirtschaft biete alle zwei Jahre den Markdorfer Unternehmen eine hervorragende Plattform sich zu präsentieren, erklärte Bürgermeister Georg Riedmann. Markdorf verfüge über ein breites Spektrum an unterschiedlichen Unternehmen und für die Besucher gebe es interessante Einblicke hinter die Firmentüren. Er sei sich sicher, dass es wieder einen abwechslungsreichen Tag für die ganze Familie gebe, meinte Riedmann.

Der Tag der Wirtschaft soll den Unternehmen nicht nur die Gelegenheit bieten, ihre Produkte vorzustellen, sondern auch die angebotenen Arbeits- und Ausbildungsplätze, erklärte Lucie Fieber von Markdorf Marketing. Deshalb werde mittels Plakaten für die verschiedenen Ausbildungsplätze geworben. Zudem werde eine lokale Stellenbörse als Internet-Auftritt vorbereitet. Weiterhin gebe es die Möglichkeit für die Firmen, Video-Clips erstellen zu lassen. Diese können ebenfalls zur Werbung genutzt werden.

Offiziell wird der Tag der Wirtschaft im Autohaus Wildi eröffnet. Zudem kann die Werkstatt ausführlich besichtigt werden. Nach entsprechender Anmeldung können die Besucher auch beim Wechsel der Reifen an ihrem Fahrzeug zusehen.

Für die jungen Besucher gibt es eine Hüpfburg und einen Bobbycar- Parcours. Im Malerbetrieb Schley wird der neue Farbenladen vorgestellt und die verschiedenen Maltechniken vorgeführt. Die neuesten Entwicklungen im Bereich Pflege- und Reha-Technik sind im Hause Kley zu sehen und können auch teilweise ausprobiert werden.

Produkte rund ums Bauen und rund ums Haus sind bei Sauter Baustoffe zu sehen. Die Fahrzeughalle wird bei Conti temic geöffnet, dabei sindAutos mit der neuesten Entwicklung im Bereich Sicherheit und Komfort zu bewundern. Ein Nachhaltigkeits-Parcours wird bei SAP aufgebaut. Musikalisch wird die Firmen-Band die Gäste unterhalten. Bei Eftec wird es Betriebsführungen geben, zudem werden Roboter vorgeführt. Bei Intimus wird das kleine Museum geöffnet und das Ausbildungsprogramm vorgestellt. Drohnen-Vorführungen wird es bei der Toolbox-Bodensee geben. Neue Fenstertechnik ist bei Bauelemente Koners sehen, zudem wird die Herbstaktion gestartet. Die Volksbank wird bei der Firma Schaudt Aktionen für Kinder anbieten. Weiterhin werden auch bei Borg Warner die Türen offenstehen, ebenso wie beim Autohaus Messmer. Auch bei Mc Donalds wird es eine Führung geben.

Als Clou werden Mitglieder der Zirkus-Akademie in einigen Unternehmen ihre Künste zeigen, sei es in der Luft oder am Boden. Zudem wird die Band „Colour the sky“ bei Conti temic mit Cover-Songs der Beatles zu hören sein. Mit einem vergoldeten Neoplan-Auwärte-Bus aus dem Jahre 1957 können die Besucher die verschiedenen Unternehmen erreichen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen