„The See Sisters & Brothers“ bieten Vintage-Swing

Lesedauer: 2 Min
Kommen in den Münzhof: „The See Sisters & Brothers“.
Kommen in den Münzhof: „The See Sisters & Brothers“. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Vintage-Swing vom Feinsten gibt es laut einer Vorschau am Mittwoch, 16. Oktober, um 20 Uhr im Münzhof Langenargen mit den „The See Sisters & Brothers“.

Jacky (Janine Firges), Grace (Siggi Juhas) und Peggy (Dagmar Egger) lassen mit ihrem dreistimmigen closed harmony-Satzgesang die Zeit der ersten „girl groups“ wieder aufleben, verspricht die Ankündigung. Dabei laden die „Schwestern vom See“ zu einer Reise in die legendäre Swing-Ära ein: eine Zeit der Eleganz und des Hollywood-Glamours. Begleitet werden die „Schwestern“ von ihren „Brüdern“: An der Gitarre Mr. Lobitone (Lothar Binder) und am Bass Mr. Hucksley (Hartmut Heinzelmann). Mit Vintage-Swing à la Andrew Sisters, Gypsy-Jazz sowie modernen Songs in „verswingter“ Version verzaubern „The See Sisters and Brothers“ ihr Publikum und garantieren für einen stilvollen, beschwingten Abend, so der Pressetext weiter. Karten gibt es im Vorverkauf zu 15, an der Abendkasse zu 17 Euro. Karten sind erhältlich in der Tourist-Info Langenargen, Telefon 07543 / 93 30 92 oder im Internet unter www.langenargen.de

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen