Sommerfestival geht in die achte Saison

Lesedauer: 3 Min
 Qunitett Sur mit Gast © artist
Qunitett Sur mit Gast © artist (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Das Sommerfestival der Langenargener Schlosskonzerte geht in die achte Saison unter der Leitung des Lindauer Musikers und Veranstalters Peter Vogel. Vom 7. Juni bis 30. August bietet es jeweils freitags um 19.30 Uhr zwölf hochkarätige Konzerte aus den Bereichen Klassik, Jazz und Crossover. Laut Veranstalter werden herausragende internationale Künstler und Ensembles präsentiert, die längst auf den großen Bühnen der Welt zuhause sind.

Zur Eröffnung am 7. Juni gibt es konzertanten Tango – ausdrucksstark vom Quintett „Sur“ interpretiert. In diesem Ensemble hat der argentinische Kontrabassist und Komponist Francisco Obieta mit dem Gitarristen und Preisträger des ARD-Wettbewerbs Alexander Swete, dem Geiger Aris Kapagiannidis, Laurenz Vanorek, Cello, und Eduardo García, Bandoneon, internationale Spitzenmusiker um sich gesammelt. Als Gast wirkt zudem die junge Sängerin Aida Barbarena aus Nicaragua mit. Sie spielen laut Veranstalter Musik, die Abschied, verlorene Heimat, gescheiterte Liebe und Protest gegen das Schicksal tanzbar macht – das war und ist der Tango. „Sur – Quinteto de Tango Argentino“ zelebriert noch mehr als das: „Urbane Musik par exellence“ nennt Francisco Obieta seine Kompositionen, moderne Musik, folklorenah und eingängig, dabei hochdifferenziert und virtuos. Das Quintett setzt sich mit Geschichte und Zukunft des Tangos auseinander und spielt ihn ausdruckstark, leidenschaftlich, überraschend und immer achtsam in der Aussagekraft. Das Ensemble versteht es, Kompositionen von Carlos Gardel, Julio de Caro oder Astor Piazzolla in unnachahmlich melancholische Töne umzusetzen. Beim Ausloten der Bandbreite des Tangos spürt es auch afro-amerikanischen Einflüssen nach. So schafft „SUR“ eine Synthese aus traditioneller und zeitgenössischer Form und bietet eine elegische Vision der Zukunft, heißt es weiter.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen