Südlandköche laden zum „Walking-Dinner“

Lesedauer: 4 Min
Die Südlandköche laden am 20. März zum fünften Feinschmeckerabend im Schloss Montfort ein.
Die Südlandköche laden am 20. März zum fünften Feinschmeckerabend im Schloss Montfort ein. (Foto: ah)
Schwäbische Zeitung
Andy Heinrich

Zu einem außergewöhnlichen Genussfestival laden am Dienstag, 20. März, ab 18.30 Uhr die Südlandköche Obersee-Oberschwaben mit Gastgeber Michael Gürgen im Rahmen eines Feinschmeckerabends in das Schloss Montfort ein. Laut Veranstalter erwartet die Gäste eine ideenreiche, verführerische, aber auch spannende Gourmet-Reise in traumhaftem und stimmungsvollem Ambiente. Die SZ verlost dreimal zwei Karten für das kulinarische Spektakel.

Zum fünften Mal locken die Obersee-Oberschwaben Köche mit einer fulminanten Speisekarte zum Frühlingsbeginn nach Langenargen. „Der Feinschmeckerabend zählt bei den Gourmets in der Region zum verführerischen Pflichttermin des Jahres. Eine adligere Location gibt es nicht,“, sagt Njoschi Weber von der Südland-Redaktion. Für die Gäste sei es ein Vergnügen, wenn sie durch die opulenten Säle des Schlosses Montfort wandeln. „Sie flanieren von Station zu Station und werden in diesem Jahr von elf Küchenchefs persönlich bedient“, so der Feinschmecker.

Das Beste auf dem Teller, was die Region zu bieten hat, versprechen die Veranstalter auch 2018 selbstbewusst. „Dabei geht es nicht um all you can eat, sondern im Gegenteil: Um bewusstes Genießen“, unterstreicht Njoschi Weber, der gemeinsam mit den Küchenmeistern an diesem Abend auch für die Nachhaltigkeit der Lebensmittel aus der Region werben möchte.

Und so heißt das Motto des Abends auch „Walking Dinner“, was zunächst wenig regional klingen mag. Tatsächlich trifft dies jedoch den Nagel auf den Kopf, tischen die Küchenmeister nur das Beste und Feinste aus unserem Lande auf. „Natürlich dürfen neben frischen, regionalen und traditionellen Gerichten auch erlesene Gaumenschmeichler aus dem Süden und dem Meer nicht fehlen“, weiß Michael Gürgen. Passend abgerundet wird die kulinarische Lustreise durch die Empfehlungen regionaler Winzer, Brauer und Edelbrandbrenner.

Beim Genussfestival richten die Küchenchefs ihre Gourmethäppchen direkt vor den Augen der 300 zu erwartenden Gäste an, der Austausch mit den Küchenmeistern und der Blick über deren Schultern wird nicht nur toleriert, sondern ist erwünscht. „Es soll ein Abend auch der Kommunikation, des netten Austausches sein“, freut sich Michael Gürgen. Eine Eintrittskarte für den Feinschmeckerabend der Obersee-Oberschwaben Köche am 20. März im Schloss Montfort kostet 48 Euro. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Es können alle Gerichte verkostet werden. Karten gibt es bei den teilnehmenden Köchen oder unter 0172 / 742 15 33.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen