Partnerschaftsvereine eröffnen Boule- und Bocciapark

Lesedauer: 2 Min
Partnerschaftsvereine eröffnen Boule- und Bocciapark
Partnerschaftsvereine eröffnen Boule- und Bocciapark (Foto: ANDY HEINRICH)

Bürgermeister Achim Krafft hat im Beisein zahlreicher Mitglieder der beiden Partnerschaftsvereine Bois-le-Roi und Noli den neu gestalteten und überarbeiteten Boule- und Bocciapark im Schlosspark offiziell seiner Bestimmung übergeben.

„Nach längerem Warten sind die Arbeiten an der Anlage weitestgehend abgeschlossen. Unsere Bahn gehört mit ihrer traumhaften Lage direkt am See und mit Blick auf das Schloss Montfort sicherlich zu den schönsten in der gesamten Region. Neben einem neuen Spielbelag, einem Schrank für Utensilien, einer neuen LED-Beleuchtungsanlage und einer Tafel für die Spielergebnisse, sind wir gerne dem Wunsch nachgekommen und haben neue Sitzbänke samt Abstelltische, die wir im Übrigen kostenlos erhalten haben, am Rande der Anlage installiert“, schwärmte Krafft, bevor Jörg Barth das französische Boule und Alfred Seidenschnur die italienische Variante des Boccia erklärte und bei Wein und Käse im Anschluss die ein oder andere Kugel geschoben, und geworfen wurde. Foto: Andy Heinrich

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen