Nicole Staudinger zu Gast in Oberdorf

Lesedauer: 3 Min
Zur Jubiläumsfeier am 9. November laden (von links) Antonie Gierer, Uschi Gierer, Maria Nuber, Geli Hund, Anita Kugel, Gerlinde
Zur Jubiläumsfeier am 9. November laden (von links) Antonie Gierer, Uschi Gierer, Maria Nuber, Geli Hund, Anita Kugel, Gerlinde Heumesser und Nadine Welte vom Kreislandfrauenverband Tettnang ein. (Foto: ah)
ah

Die Damen des Kreislandfrauenverbands Tettnang laden am kommenden Samstag, 9. November, von acht bis zwölf Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus Oberdorf zu einer ganz besonderen Feier. Dann stoßen die engagierten Damen im Rahmen ihres 40-jährigen Bestehens gemeinsam mit ihren Gästen auf das runde Jubiläum an.

Nach einem reichhaltigen Frühstücks-Büfett mit regionalen Schmankerln dürfen sich die Gäste auf die bekannte Autorin Nicole Staudinger freuen, die im Rahmen ihrer Showlesung laut Veranstalter zeigen wird, „wie Frau nie mehr sprachlos ist“. Musikalisch umrahmt wird der Vormittag vom Landfrauenchor.

Als der „Kreislandfrauenverband Tettnang“ vor 40 Jahren gegründet wurde, ahnte wohl keiner der Gründungsmitglieder, wie schnell, vielfältig und beliebt sich die engagierte Gemeinschaft mit heute rund 650 Mitgliedern in der Region entwickeln würde. Dabei war und ist es dem Verband wichtig, dass die Bäuerinnen neben ihren alltäglichen Aufgaben im Haushalt sowie auf dem Hof die Möglichkeit erhalten, sich in den verschiedensten Bereichen beruflich, aktiv und unabhängig weiterzuentwickeln. „Heute bieten wir unseren Frauen ein vielfältiges berufsbegleitendes, gesellschaftliches und freizeitbildendes Programm“, freut sich die Vorsitzende des Kreislandbauernverbandes Tettnang, Antonie Gierer.

Mit der großen, öffentlichen Jubiläumsfeier am Samstag möchte man nicht nur dankbar auf eine grandiose Geschichte zurückblicken, sondern auch Zeichen für die Zukunft setzen. Schließlich habe sich die gesellschaftliche Stellung der Bäuerin im Laufe der Zeit verändert. Gierer: „Die Landfrauen von heute beschäftigen sich mit moderner EDV, mit entsprechenden Kommunikationsmitteln, mit dem Internet und vielen weiteren zeitgemäßen, berufsbegleitenden Themen ebenso, wie mit ihren gelebten Traditionen und Werten innerhalb und außerhalb der Familie“. Mit Nicole Staudinger habe man nun, quasi auf der Höhe der Zeit, eine sehr bekannte Trainerin und Autorin für die Jubiläums-Veranstaltung gewinnen können.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen