Kinder und Erwachsene genießen den Uferfest-Familientag

Lesedauer: 3 Min
Freier Mitarbeiter

Ungefähr 200 Kinder sowie deren Eltern und Großeltern haben am Montag beim Uferfest-Kinderumzug von der Franz-Anton-Maulbertsch-Schule (FAMS) zur Festwiese am Uhlandplatz teilgenommen. Dort wartete der Zauberer und Unterhaltungskünstler Mike Magic auf sie. „Wir durften bislang ein wunderbares Uferfest bei bestem Wetter feiern. Heute Mittag aber steht ihr im Mittelpunkt“, sagte Bürgermeister Achim Krafft in seiner Begrüßung zu den Gästen.

Die Musikanten der Musikschule waren schon von Weitem zu hören. Von der FAMS hinunter zur Uferpromenade bis hin zum Festplatz schlängelte sich am Montag gegen 11 Uhr der Uferfest-Umzug mit zahlreichen Kindern und Eltern. Binnen weniger Minuten füllte sich der vordere Bereich der Festwiese, wohin Bürgermeister Achim Krafft erfrischende Worte und Geschenke mitbrachte: „Der heutige Montag steht im Zeichen der Kinder, aber auch der Einheimischen, der Jahrgängertreffen und der Vereine. Es ist schön, dass wir alle gemeinsam feiern können.“

Der Familientag sei ein Geschenk für alle und nur durch das Engagement der vielen unermüdlichen fleißigen Helfer möglich. Bevor die Mitarbeiter der Tourist-Information an die kleinen Gäste Gutscheine verteilten und Mike Magic mit seiner Show für Unterhaltung sorgte, dankte der Schultes allen, die zum Gelingen und Erfolg dieser vier Festtage beigetragen haben. Allen voran den Vereinsmitgliedern, von denen nicht wenige am Montag Sonderschichten einlegten, um die Besucher mit Essen und Trinken zu versorgen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen