Grüne stellen Kreistagsliste auf

Lesedauer: 2 Min
Die Kreistagskandidaten von Bündnis90/Die Grünen (von links): Silvia Queri, Timo Witzigmann, Titzio Pfänder, Jürgen Brandenburg,
Die Kreistagskandidaten von Bündnis90/Die Grünen (von links): Silvia Queri, Timo Witzigmann, Titzio Pfänder, Jürgen Brandenburg, Silke Falch und Marc Heintz. (Foto: Grüne)
Schwäbische Zeitung

Die Kreistagsliste von Bündnis90/Die Grünen für den Wahlkreis Eriskirch-Kressbronn-Langenargen steht, wie die Partei in einer Pressemitteilung schreibt. Erfreulich sei gewesen, dass für die möglichen sieben Listenplätze genügend Kandidaten ihr Interesse bekundet hatten. Matthias Klemm, Vorstandsmitglied des Kreisverbands im Bodenseekreis, berichtete den zahlreichen Mitgliedern und Bürgern der drei Gemeinden, dass die Partei derzeit einen großen Zulauf erfahre. Die anstehende Europawahl stehe ebenso im Blickfeld wie die Geschehnisse in den Seeufergemeinden. Der Klimawandel sei nun auch bei den Jungen angekommen.

Für die Liste des Wahlkreises III im Bodenseekreis hätten Kandidaten ihr Interesse bekundet, die durch ihre Expertise die Voraussetzungen mitbringen, mehr Sachverstand in die Kreispolitik einzubringen, heißt es in dem Bericht weiter. Unter der Versammlungsleitung der Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Kreistag, Chirsta Hecht-Fluhr, wurden alle möglichen sieben Listenplätze ohne Kampfabstimmung in geheimer Wahl und so gut wie einstimmig vergeben. Es wurde wie folgt gewählt: Listenplatz 1. Silvia Queri, Kressbronn, 2. Timo Witzigmann, Kressbronn, 3. Silke Falch, Langenargen, 4. Tizio Pfänder, Langenargen, 5. Naomi Barker, Eriskirch, 6. Jürgen Brandenburg, Langenargen sowie 7. Marc Heintz, Kressbronn.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen